www.DUB.cz
UNIVERSITÄT
českyenglishdeutchfrancaisespanolitalianorussiangreek

PRÄAMBEL

ÜBER UNS

UNIVERSITÄT

BÜCHEREI

VORTRÄGE

KONZERTE

ŘÍP

Ausstellungen

MESSEN

Bioconstruct

J. Z.

SANÁTOR

T. P.

STIFTUNG

Kontakte
 
E-SHOP
 

BIOCONSTRUCT®

Ein Haus, in dem Sie von keinem in die Ecke getrieben werden können

DER STIFTUNGSFONDS DES SEINS

Schon seit langen macht sich die Architektur durch Zipfel und Dreiecke bemerkbar. Die modernen Bauten verlassen die Symmetrie. Die Materie kopiert so die Menschenseele. In der heutigen Zeit müssen wir vor allem gesünder leben, in größerer Harmonie mit der Natur. Diese natürliche Sehnsucht hat zur Gründung der biotronischen Häuser geführt, die wir Ihnen hiermit vorstellen. Bei der Entwicklung wurden sowohl materielle als auch biotronische Gesichtspunkte berücksichtigt und in die Formverhältnisse des Hauses so eingegliedert, dass die Kraftumgebung am geeignetsten wirkt. Jede Form gibt in ihre Umgebung Strahlung ab und beeinflusst sie so dadurch. Dieses Wissen kommt aus einer uralten Wissenschaft „Geomantie“.
Hier zählt mehr als sonst wo, wer ein Haus baut, baut es für sein ganzes Leben. Deshalb lohnt sich, kritisch und sorgfältig die Eigenschaften der benutzten Materialien und Formen zu begutachten.

KREIS • DAS SYMBOL DER UNENDLICHKEIT

  • Gefühl der Sicherheit
  • ganztägiger Lichteinfall
  • großer Aussichtswinkel, gesteigert auch durch variable Fensteranzahl
  • ein Kreis ist die kürzeste Art einen Raum zu schließen, es wird hier 10 % an Material für die Mauer eingespart
  • keine Spannungskonzentrierung in den Ecken
  • höhere Sicherheit des Gebäudes bei Erdbeben
  • Kreisabwehr
  • durch einen konsequent kreisförmigen Grundriss übertreten wir als die ersten die Grenze der immer häufiger erscheinenden Kreisdetails in der Architektur
  • Häuser, die das Wohnungssyndrom heilen
  • strahlende Häuser – die das neuzeitliche Wohnen heilen

Beispiele des Formgestaltens der Familienhäuser:

© Tomáš Pfeiffer 1996
 
© Tomáš Pfeiffer 1996
 

Beispiele der schon verwirklichten Projekte:

 
 
 
 
 
Falls Sie sich für die Erarbeitung einer architektonischen Studie oder eines Projektes für ein biotronisches Haus interessieren, können Sie sich auf den Vorlesungen von Tomáš Pfeiffer informieren (siehe Übersicht der Vorlesungen) oder eine Nachricht bzw. Frage an info@dub.cz senden.
 

Doporučit stránku e-mailem (0)